Pizza

Pizza

Pizza

Raphaela No Comment
Rezepte To-Go Rezepte Warme Rezepte

Beinahe jeder mag Pizza (außer Susi), darum wollen wir Euch unsere schnelle Variante einer Pizza nicht vorenthalten!

1 Blech | PDF

 

 

Zutaten

  • fertiger Teig
  • 200ml Tomatensugo (Pizzasauce)
  • 1 Pkg Pizzakäse
  • Pizzagewürz (z.B. Oregano)
  • & alles was du gerne drauf geben möchtest 🙂
    hier: Mais, Salami und Rucola.

In vielen Supermärkten gibt es bereits Teig-Saucen-Kombis, welche sehr praktisch sind. Gerne verwende ich hier die von Clever. Wenn es nicht ganz so schnell gehen muss, könnt ihr natürlich den Teig auch selbst zubereiten, dazu werden wir bald auch einen Vorschlag posten!

Werkzeuge

  • Backrohr
  • Blech

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf ca. 180 Grad vorheizen.
  2. Wenn nötig die Toppings klein schneiden.
  3. Den Teig mit Backpapier auf dem Blech ausrollen.
  4. Die Tomatensauce gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  5. Hier spalten sich nun die Geister: Käse oder Toppings zuerst? Der Italiener gibt den Käse vorher auf die Pizza, schmecken tut’s egal wie ihr’s macht. 🙂
    Hier zuerst Salami und Mais auf die Pizza geben und anschließend mit Käse bedecken und etwas Pizzagewürz drüber streuen.
  6. Danach die belegte Pizza für etwa 20 Minuten in das Rohr geben.
  7. Den Rucola auf die heiße Pizza geben und servieren.

Die Pizza ist auch ideal geeignet, um sie am nächsten Tag kalt mit in die FH/Uni/Arbeit zu nehmen.

Moizeit!

Kleiner Tipp:

Wer gerne ein paar Kalorien einsparen möchte kann anstatt normalem Pizzateig auch die Low-Carb-Variante von Lizza ausprobieren.

Sagt uns doch Bescheid was ihr davon haltet, wir freuen uns über jeden Kommentar! 🙂

Schreibe einen Kommentar