Spinatspätzle mit Parmesan

Spinatspätzle mit Parmesan

Spinatspätzle mit Parmesan

Raphaela No Comment
Vegetarische Rezepte Warme Rezepte

Spinatspätzle mit Parmesan – hört sich das nicht aufwändig an? In unserem Rezept ist es alles andere als das!

Zutaten

  • 400g Mehl
  • 4 Eier
  • 500g (tiefgekühlten) Spinat
  • 250 g Crème Fraîche
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Butter
  • etwas Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Werkzeug

  • Spätzlereibe
  • 2 Töpfe
  • Pfanne

Zubereitung

  1. Zuerst den noch tiefgefrorenen Spinat langsam in dem Topf auftauen lassen.
  2. In einem anderen Topf Wasser zum Kochen bringen. 
  3. Für den Spätzleteig nach dem Auftauen des Spinats einfach die klein gehackte Knoblauchzehe, Eier und Mehl dazu geben und gut durchmischen.
  4. Den Teig abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas ruhen lassen. 
  5. Wenn das Wasser kocht, den Teig durch die Spätzlereibe geben. 
  6. Sobald die Spätzle an der Wasseroberfläche schwimmen, diese mit einer Schöpfkelle herausgeben. 
  7. Die Zwiebel klein hacken und in der Pfanne mit Butter solange anrösten, bis sie goldgelb sind. 
  8. Anschließend das Crème Fraîche hinzugeben und einrühren. 
  9. Für den Käsegeschmack Parmesan nach Belieben hinzufügen. 
  10. Die Spinatspätzle in die Sauce geben und umrühren.

 

Mit etwas geriebenem Parmesan servieren und Mahlzeit!

Schreibe einen Kommentar