Semmelknödel mit Schwammerlsauce

Semmelknödel mit Schwammerlsauce

Semmelknödel mit Schwammerlsauce

Anna No Comment
Vegetarische Rezepte Warme Rezepte

Semmelknödel mit Schwammerlsauce – sehr einfach und lecker, probiert es unbedingt aus. Besonders lecker mit frischen Zutaten!

4 Portionen, ungefähr 40 Minuten | PDF

Zutaten

Für die Schwammerlsauce:

  • 500g Schwammerl / Pilze (z.B. Champignons, Eierschwammerl)
  • 250ml Schlagobers
  • Schuss Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch

Für die Knödel:

  • 375g Semmelwürfel
  • 90g Butter (kann auch weggelassen werden)
  • 90g Zwiebel
  • 300ml Milch
  • 60g griffiges Mehl
  • 4 Eier

Werkzeuge:

  • großer Topf
  • Pfanne
  • Rührschüssel

Zubereitung

Knödel:

  1. Topf mit so viel Wasser befüllen, dass die Knödel später darin schwimmen können. Das Wasser etwas salzen.
  2. Zwiebel schneiden und kurz in Öl anschwitzen.
  3. Knödelbrot/Semmelwürfel, Eier, Milch und Butter in eine Schüssel geben, gut verrühren und verkneten. Zwiebel und Kräuter hinzugeben.
  4. Ca. 15 Minuten einweichen lassen.
  5. Etwas Mehl (nach Bedarf) hinzugeben, sodass man aus der Masse Knödel formen kann.
  6. Wenn das Wasser kocht, die Knödel vorsichtig hineingeben.
  7. Die Knödel ca. 10-15 Minuten ohne Deckel leicht köcheln lassen. Fertig sind sie, wenn sie fest und innen warm sind (einfach aufschneiden und testen).

Sauce:

  1. Zwiebel und Schwammerl schneiden.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und zuerst die Zwiebel, danach die Schwammerl anrösten.
  3. Anschließend den Schlagobers hinzugeben.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und kurz aufkochen lassen.

Moizeit!

 

 

Schreibe einen Kommentar