Kartoffellaibchen mit Kräuterdip

Kartoffellaibchen mit Kräuterdip

Kartoffellaibchen mit Kräuterdip

Julia No Comment
Vegetarische Rezepte Warme Rezepte

Kartoffelpuffer mal etwas anders? Dann solltest du unsere Kartoffellaibchen unbedingt ausprobieren!

4 Portion, ungefähr 45 Minuten |PDF

Zutaten

  • 650g mehlige Kartoffeln
  • 100g Bergkäse
  • 1 Bund Schnittlauch (ca. 20g)
  • 1 Knoblauchzehe
  •  2 Eidotter
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 250g Sauerrahm
  • 100g Joghurt
  • Rucola
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Werkzeuge

  • 2 Rührschüssel
  • Topf  
  • Reibe
  • evtl. Kartoffelstamper

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, vierteln und in heißes Wasser geben. Ungefähr 20-30min weich kochen.
  2. In der Zwischenzeit Jungzwiebeln, Knoblauch und Schnittlauch fein schneiden.
  3. Den Bergkäse reiben.
  4. Jungzwiebeln, Knoblauch, Schnittlauch, Käse und Eidotter in einer Schüssel vermischen.
  5. Die fertig gekochten Kartoffeln in eine extra Schüssel geben und zerstampfen. Dafür entweder einen Kartoffelstampfer oder einfach eine Gabel verwenden. Danach etwas abkühlen lassen.
  6. Joghurt mit Sauerrahm vermengen und frische oder tiefgefrorene Kräuter sowie Salz und Pfeffer hinzufügen.
  7. Anschließend die zerstampften Kartoffeln mit der Käse-Zwiebel-Schnittlauch Mischung vermengen.
  8. Aus der Kartoffelmasse Laibchen formen und in einer Pfanne mit etwas Öl goldbraun anbraten.
  9. Den Rucola waschen und gemeinsam mit dem Kräuterdip und den Laibchen servieren.

Moizeit!

Kleiner Tipp:

Der Kräuterdip eignet sich hervorragend als Sauce für unsere Wraps.


Das nötige Kleingeld für Investitionen über?

Wir empfehlen:

Leifheit 3032 Kartoffelstampfer ProLine

Schreibe einen Kommentar