BASIC #2: Reis kochen

Fertig gekochter Reis

BASIC #2: Reis kochen

Anna No Comment
Basics

Reis ist ein absoluter Allrounder, es gibt unzählige Möglichkeiten ihn ins Frühstück, Mittagessen oder Abendessen einzubinden. Und das Beste überhaupt: er ist total einfach, schnell und ohne großen Aufwand zubereitet.

1 Portion, ca. 20 Minuten

 

Zutaten

  • Reis
  • Wasser
  • Salz

Werkzeuge

  • kleiner Topf
  • Kaffeetasse (oder ein Glas)

Zubereitung

  1. Die Kaffeetasse bis ca. 1 cm unter den Rand füllen (falls ein Glas verwendet wird, das Glas bis zur Hälfte füllen) und anschließend in den Topf leeren.
  2. Die Tasse zweimal mit Wasser anfüllen (bzw. das Glas einmal ganz mit Wasser anfüllen) und in den Topf gießen (das heißt also Reis und Wasser im Verhältnis 1:2).
  3. Das Wasser salzen, den Topf auf den Herd stellen, den Deckel draufgeben und den Herd einschalten. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, den Herd auf eine niedrige Stufe herunterschalten und ca. 10-15 min köcheln lassen, inzwischen öfters mal umrühren.
  4. Wenn das Wasser verdampft und der Reis weich ist, den Topf vom Herd nehmen (falls er noch nicht weich ist, einfach etwas Wasser nachgießen).

 

Reis abmessen

1. Menge abmessen

Wasser abmessen

2. Wasser abmessen

 

Kochen

3. Kochen

 

 

 

 

Fertig!

4. Fertig!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tipp:

  • Wenn der Reis fertig ist, sollte man ihn schnell aus dem Topf nehmen, da das Wasser zu diesem Zeitpunkt bereits verdampft ist und der Reis daher schnell anbrennen könnte, auch wenn der Herd schon ausgeschalten ist.
  • Wenn man es gern etwas geschmackvoller mag, kann man während des Kochens eine kleine geschälte Zwiebel in den Topf geben oder das Wasser statt mit Salz mit Suppenpulver würzen.

 

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar